Sonntagspost – 1. Advent

Bei mir weihnachtet es schon ganz gewaltig. Es gibt keine Zeit im Jahr zu der ich mich wohler fühle als im Advent und zu Weihnachten. Deshalb habe ich beschlossen, alles, was ich daran liebe den ganzen Dezember über zu zelebrieren. Also sitze ich hier in meinem WG-Zimmer mit Adventskranz, Räuchermännchen, Orangen(duft) Herrnhuter Stern im Fenster und meinem Christbaum in der Ecke und lasse mich von dieser wohlig-warmen Atmosphäre dank weihnachtlicher Deko umspülen. Kommendes Wochenende fahre ich mal wieder nach Thüringen und werde noch ein paar mundgeblasene Christbaumkugeln besorgen und mit Freunden Plätzchen backen. Dann bin ich ganz im Weihnachtsglück. Am besten gefallen mir ganz klassische Dekors, bunt aber nicht übertrieben und glitzern darf es im Advent ausnahmsweise auch mal.

Leuchtender DekosternAdventskranz 1. AdventHerrnhuter Stern kleinKlassisch geschmückter WeihnachtsbaumIch habe mir sogar glitzernde Nagellacke besorgt, noch vor einem Jahr undenkbar für mich. Bei dem aktuellen grünen Glitzerlack, den ich auf einer schwarzen Basis trage, ertappe ich mich immer wieder dabei, das Farbspiel zu beobachten – schon toll so ein bisschen Bling Bling ab und zu.

Glitzernagellackelackierte Fingernägel mit GlitzerJetzt fehlt mir noch ein hübsches Kleid für den 24., aber ein wenig Zeit habe ich ja noch. Meine Online Favoriten im Moment:

Festliche Kleider in Plus Size

Bildqueller jeweils: www.asos.de

Meine Entscheidung wird also fallen zwischen eher brav und lieb oder eins der mondäneren Art Deco Kleider. Ich finde alles passend und weiß noch nicht so recht, wie ich aussehen möchte. Macht Ihr Euch schick zu Weihnachten oder ist bei Euch in der Familie eher gemütlich angesagt? Ich wünsche Euch eine schöne Adventszeit und verbleibe mit großer Vorfreude auf Glühwein und gebrannte Mandeln auf dem Weihnachtsmarkt kommende Woche.

 

Bye bye

 

Katrin

Facebook Comments

2 Comments

  1. Oh, das Blingbling – sowohl auf den Nägeln als auch im Fenster – ist wirklich schön. Und ich stimme für Kleid Nummer 4. 😉
    Bei uns ist ab Heiligabend auch eher hübsch angesagt – da muss ich mich auch noch auf die Suche begeben, denn wann kann man Ende Dezember schon mal ein Kleid tragen wenn nicht in der heimischen und heimeligen Stube? 😉

  2. Und jetzt ist schon wieder alles vorbei. Es ging so schnell! Die Adventszeit ist immer viel zu kurz 🙂
    Ein frohes neues Jahr wünsche ich dir!

    Liebste Grüße,
    Kathi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.